Geräteturnen

News

Thurgauer Meisterschaft 25.08.2018

Die Geräteturner des TV Eschlikon starteten mit total 31 Turnern, davon 24 in den Jugendkategorien, an den Thurgauer Meisterschaften in Münchwilen.


Podestplätze im K1 + K2

Einen sehr guten Wettkampf zeigte Nino Müller in der Kategorie 1. Mit dem 3. Rang klassierte er sich auf dem Podest, dies obwohl er mit Jahrgang 2011 zu den Jüngsten gehörte. Jona Knopf auf dem 6. Rang und Dario Eugster als Zehnter, durften zum ersten Mal in ihrer noch jungen Geräteturnkarriere eine Medaille umhängen lassen. Unmittelbar dahinter auf den Rängen 11 bis 13 folgten mit Shayan Fernandes, Jonas Hüsler und Ian Kägi drei weitere Eschliker Turner. Sie verpassten die begehrte Auszeichnung nur ganz knapp. Auch die Turner der Kategorie 2 wussten zu überzeugen. Mit Mirco Böhlen auf dem 2. Rang, schaffte es auch hier ein Eschliker aufs Siegerpodest. Elija Rütsche mit Rang 4, Ben Meier als Siebter sowie Severin Strassmann als neuntplatzierter, schafften es ebenfalls noch weitere Eschliker Turner in die Medaillenränge. Auch hier folgte mit Jamie Töngi auf dem 13. Rang wiederum ein Turner des TVE unmittelbar hinter den auszeichnungsberechtigten Rängen. Ralf Kamm zeigte in der Kategorie 3 einen guten Wettkampf. Leider missriet ihm der Sprung jedoch komplett, so dass er sich knapp hinter den Auszeichnungsberechtigten Rängen wiederfand. In der Kategorie 4 belegte Pascal Weibel den 10. Rang und verpasste die Auszeichnung mit 0.05 Punkten um den knappmöglichsten Abstand ebenfalls hauchdünn. In den Aktivkategorien K5 bis K7 war sehr starke ausserkantonale Konkurrenz am Start. So umfasste das Teilnehmerfeld im K5 42 Turner. Janik Wagner zeigte einen starken Wettkampf und klassierte sich als drittbester Thurgauer auf dem guten 9. Schlussrang. Ebenfalls auf dem 9. Rang und als drittbester Thurgauer beendete Cyrill Stotz den Wettkampf in der Kategorie 6. Auch in dieser Kategorie belegte mit Jan Meier (13.) wiederum ein Turner des TV Eschlikon den undankbaren Platz unmittelbar hinter den Auszeichnungsberechtigten Rängen.


Vorschau Herbstwettkampf

Mit dem Herbstwettkampf vom 22. September in Aadorf findet der letzte kantonale Geräteturnwettkampf der Saison statt. Für die Organisation dieses Anlasses zeigt sich das Geräteturnen Eschlikon verantwortlich. Die Turner der Kategorien K1 bis K7 und KH stellen ihr Können im Einzelwettkampf unter Beweis. Gleichzeitig zählen die geturnten Übungen für die Mannschaftswertung. Neben den Turnern messen sich die Vereine der Turnerinnen im Teamwettkampf untereinander. Für spannende Wettkämpfe wird also gesorgt sein. Das OK sowie die Turnerinnen und Turner freuen sich viele Turn- und Sportbegeisterte Zuschauer am 22. September in Aadorf begrüssen zu dürfen.


Ranglisten


zum News-Archiv


Nächste Termine

Sa10.11.Schweizer MeisterschaftenBiasca
So11.11.Schweizer MeisterschaftenBiasca
So30.12.25. TVE-SilvesterlaufEschlikon
Do17.01.Unterhaltung der Turnenden Vereine EschlikonBächelacker, Eschlikon

zur Agenda

Downloads

Jahresbeiträge / Beitrittserklärung TVE-Jugend

Infos zum Geräteturnen

Was ist Geräteturnen?

Das Geräteturnen ist eine Form der Körperbildung und des Wettkampfsportes, jedoch weniger selektiv und spezialisiert als das Kunstturnen. Es fördert den Breitensport und vertritt die Philosophie des einfachen Geräteturnens mit möglichst perfekter Ausführung. Im Geräteturnen finden bewegungsfreudige Jugendliche ein breites Betätigungsfeld und können sich sowohl körperlich als auch geistig weiterentwickeln.


Trainingszeiten

Donnerstag 18:00 - 19:45 Uhr K1 - K3Turnhalle Blumenau
19:45 - 21:30 UhrK4 - K7
Samstag 09:00 - 11:00 UhrK1 - K3Turnhalle Blumenau
11:00 - 12:45 UhrK4 - K7
Zusätzlich:
Montag 19:00 - 21:00 UhrK3 - K7RLZ Ostschweiz, Wil

Mehr Infos


Sponsoren